PROJEKTE

Die Dresdner Neustadt ist bunt und vielseitig. Genauso wie die Projekte, für die ich mich gerne einsetze und betreue. Angefangen bei meinem liebsten Projekt, dem Neustadt Art Festival, bei dem ich in der Orgarunde ehrenamtlich tätig bin, bis hin zum jüngsten Neuzugang der künstlerischen Gestaltung der Sebalabim Künstlerinsel auf der BRN 2018.

Ich möchte mich für die Neustadt einsetzen, damit ich ihr und den Menschen, die hier leben etwas zurückgeben kann für all die schönen Momente, die ich hier erleben darf. Dazu vernetze ich mich mit anderen interessierten Künstlern und Kulturschaffenden, um etwas zu bewegen und in Zukunft noch schönere Dinge umzusetzen. Somit entstand auch das Neustadt Art Kollektiv, ein Pool aus Musikern, Schriftstellern und Künstlern, um gemeinsam etwas Großes zu schaffen.

NEUSTADT ART KOLLEKTIV

Wir stehen in den Startlöchern: Wir wollen die Künstler, sprich Musiker, Maler, Autoren, Pantomime, Schwertkämpfer, Seifenblasenmagier, Theaterregisseure, uvm., der Dresdener Neustadt vernetzen und so dem Gemäkel an der großen Utopie der Neustadt und dessen Stagnation ein Ende setzen. Es liegen einige Ideen auf dem Tisch und wir werden nun unsere polychromatischen Superhelden-Lichtstrahlfähigkeiten dazu verwenden, Menschen zu sammeln und das Projekt entutopisieren.

 

Wir sind mächtig sowie unsere Idee und die Zeit ist gekommen! (frei nach Victor Hugo) Liebe und Frieden

 

Euer Neustadt Art Kollektiv

 
 

NEUSTADT ART FESTIVAL

Vom 28. bis 30. September findet das siebte Neustadt Art Festival in der Äußeren Neustadt statt. Alle Bewohnerinnen und Bewohner sowie Kunst- und Kulturschaffende sind aufgerufen Ausstellungen, Konzerte, Workshops, Theater, Tanz und vieles mehr an verschiedenen Orten der Dresdner Neustadt zu zeigen, zu erleben und daran teilzuhaben.

Ihr spielt ein Instrument, singt, malt, lötet, klebt, tanzt, schraubt, bohrt, tragt vor oder seid in einer anderen Art kreativ? Ihr habt eine Bar, Atelier, Klub, Keller, Dachboden oder eine ähnliche Räumlichkeit, die ihr zur Verfügung stellen wollt?

Meldet uns bis zum 28. September eure Ideen. Dabei ist es egal, ob ihr Gleichgesinnte finden wollt, noch einen Veranstaltungsraum benötigt oder eine Künstler*in sucht.

Das Orga-Team des NAF hilft euch bei der Umsetzung, vernetzt euch mit anderen Akteurinnen und Akteuren und bewirbt eure Veranstaltung im Programmheft, in unserer NAF-App und auf der Webseite. Redaktionsschluss für das Programmheft ist der 1. September, Webseite und App werden bis zum Start des Festivals am 28. September aktualisiert.

Damit den teilnehmenden Kunstschaffenden Unkosten erstattet werden können, wird es ein Crowdfunding geben, das bis zum Beginn des Neustadt Art Festivals läuft und tolle Dankeschöns bereit hält.

KUNST UNTERM DACH

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Thomas Schreiter @ 2019 | Impressum

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now